Multiplikatorenschulung: Projektmanagement mit Erlebnispädagogik

Multiplikatorenschulung

Projektmanagement mit Erlebnispädagogik

Maßnahmenangebot für Ehrenamtliche

vom 17 bis 19 August 2018

in Überlingen am Bodensee

Wie schon einmal diesen Sommer, begrüßte uns der Bodensee mit schönem Wetter zu einer unserer Maßnahmen im Angebotsbereich für Ehrenamtliche. Die Multiplikatorenschulung, ausgelegt für knapp 30 Teilnehmer, mit dem Thema Projektmanagement mit Erlebnispädagogik, wurde am Wochenende vom 17. bis 19. August 2018 sowohl indoor als auch outdoor durchgeführt. Beteiligt waren aktive Ehrenamtliche und Jugendgruppen überwiegend aus Baden-Württemberg.

Ziele dieser Maßnahme waren es, unseren Teilnehmern die notwendigen Tools in die Hand zu geben, Projekte mit Erlebnispädagogik von A bis Z durchzuführen und erfolgreich abzuschließen sowie bestenfalls eine nachhaltige Wirkung zu generieren. Denn für unser Verständnis sind Projekte mit Erlebnispädagogik aus der Vereinsarbeit mit Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Denn Dank Erlebnispädagogik werden persönliche und soziale Kompetenzen sowie Teamgeist und das Vertrauen in den Anderen, gegenseitiges Helfen, Respektieren, Selbstvertrauen durch Erfolgserlebnisse, durch das eigene Grenzenüberwinden, Selbstverantwortung, Problemlösungsansätze und noch vieles mehr gefördert.

Innerhalb der Maßnahme ist es uns gelungen, eine ausgewogene Balance zwischen theoretischen Grundlagen des Projektmanagements mit Erlebnispädagogik, als auch das Knowhow der praktischen Umsetzung nahezulegen. Als Outdoorerlebnis w   urde eine Radtour von ca. 15 km entlang der Bodenseeküste geplant und umgesetzt. Ausgepowerte und doch begeisterte Teilnehmer bedankten sich für diese Multiplikatorenschulung und verabschiedeten sich, in bester Laune und hoher Motivation das Gelernte und Erlebte in ihr zukünftiges Engagement weiterzutragen.

Die Multiplikatorenschulung wurde gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.