„Nicht nur reden – auch machen!“ – das Forum des JSDR e. V. in Düsseldorf hat neue Impulse gegeben

Forum_2015_Gruppenfoto

Traditionell an dem Forum des JSDR e. V. am 11.-13. Dezember 2015 in Düsseldorf war eine breite Vertretung: Über 80 Teilnehmer haben die Mitgliedsgruppen des JSDR e. V. aus acht Bundesländern und die Jugendorganisationen der Deutschen aus drei Herkunftsländern – Kasachstan, Usbekistan und der Russischen Föderation vorgestellt.

Wie jedes Jahr, war auch diesmal ein umfangreiches Programm mit interaktiven Diskussionsrunden, einer Multiplikatorenschulung und  viel Austausch vorgesehen.

Das Besondere am Forum-2015 war seine Arbeitsatmosphäre. Ganz im Sinne des Mottos, haben wir die repräsentativen Momente minimiert und die meiste Zeit der Besprechung der konkreten Probleme und Maßnahmen gewidmet. Die Rückmeldungen der Teilnehmer haben gezeigt, dass diese Entscheidung sehr richtig war.