Einladung zum kulturhistorischen Seminar in Bayreuth im Oktober 2018

Vom 7. bis 11. Oktober 2018 findet in Bayreuth (Bayern, Deutschland) das dritte kulturhistorische Seminar statt, das zur «Digitalisierung des kulturhistorischen Erbes der Russlanddeutschen» gewidmet ist. Die Organisatoren des Seminars sind der Internationale Verband der deutschen Kultur und das Institut für ethnokulturelle Bildung – BiZ. Die Partner des Seminars sind die Universität Bayreuth, die Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland sowie der Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland e.V.

Das Projekt ist auf die Aktivierung der Forschungen von jungen Wissenschaftlern, Studenten, Aspiranten aus Russland und Deutschland, auf die Suche nach neuen Namen und auf die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland im Punkte der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen, sowie auf die Entwicklung der neuen Projektinitiativen ausgerichtet.

Im kulturhistorischen Seminar werden wissenschaftliche Projekte in folgenden Richtungen  besprochen:

  1. Virtuelles Museum, Geschichte und Kultur
  2. Gesellschaftliches Leben der Russlanddeutschen: historischer Aspekt
  3. Literatur der Russlanddeutschen
  4. Interkulturelle Kommunikation
  5. Ausbau des einheitlichen Informationsraums der Russlanddeutschen
  6. Erbe von Alexander von Humboldt.

Zur Teilnahme am Seminar werden Studenten, Aspiranten und junge Wissenschaftler aus Deutschland und Russland eingeladen, die wissenschaftliche Erforschungen in verschiedenen Aspekten der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen führen. Die Teilnehmer des Seminars stellen Ihre wissenschaftliche Recherchen und Projekte nach angebotenen Richtungen vor. Es lässt Sie in der Zukunft  als Teilnehmer ethnokultureller und historischer Projekte des IVDK und BiZ sein.

Das Anmeldeformular zur Teilnahme am kulturhistorischen Seminar sowie weitere Informationen zur Veranstaltung bekommen Sie bei der Projektmitarbeiterin des Instituts für  ethnokulturelle Bildung (BiZ) Sofya Kabakowa (Email: biz_vs@ivdk.ru). Anmeldeschluss ist der 10. Juli 2018.