Jeder anders – alle gleich: Sommercamp des JSDR e.V.

Sommercamp 2017Vom 20 bis zum 27. August 2017 fand in der Jugendherberge Hagen das Sommercamp des JSDR e.V. statt. 63 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 aus Deutschland, Russland und den Niederlanden wurden von einem internationalen Team der erfahrenen Betreuer durch die 7 Programmtage des Camps geführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigten sich in unterschiedlichen Workshops mit Basteln, Tanzen, Sport, Öffentlichkeitsarbeit sowie Theater. Bei den Abendvorstellungen zeigten die Kinder in künstlerischer Form, was sie am Tag gelernt haben.

Auch die Multiplikatorenschulung, gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fand im Rahmen des Camps statt. Das Hauptthema der Schulung war Vielfältigkeit und Demokratie.

Am Samstag, den 26. August fand der offizielle Abschluss des JSDR e.V. Sommercamps in der Jugendherberge Hagen statt. Den Schlusspunkt hat das feierliche Konzert, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das gezeigt haben, was sie in dieser Woche erlebt haben. Darunter waren unterschiedlichen Tänze, Lieder und ein Theaterstück des dazugehörigen Theaterworkshops. Das war etwas unvergessliches! Nicht nur die Kinder und Jugendlichen haben am Konzert teilgenommen, es waren auch einige Eltern der Teilnehmer dabei, die einfach nur begeistert waren, was ihre „kleinen“ auf die Beine gestellt haben.

Mit viel guter Laune, positiven Eindrücken und unvergesslichen Erinnerungen verließen die Kinder und Jugendlichen.

Das Team des Camps bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freut sich auf das Sommercamp 2018!

Sommercamp 2017 Tag1 Sommercamp 2017 Tag1_1 Sommercamp 2017 Tag2 Sommercamp Eröffnung