“ Ekaterinenstadt –Marx. Von Katharina der Großen bis heute“: Festveranstaltungen anlässlich des 250. Jahrestags seit der Gründung der Stadt Marx

DSC_9507  Vom 7. bis 9. August 2015 in Marx, Russland

An den Festveranstaltungen anlässlich des 250. Jahrestags seit der Gründung der Stadt Marx in der Region Saratow, Russland (früher Ekaterinenstadt) nahmen viele internationale Organisationen teil, unter ihnen auch die Mitglieder des JSDR e.V.

Im Rahmen der Veranstaltung war allen Teilnehmern und Gästen die Möglichkeit gegeben, sich über die deutsch-russischen Beziehungen auszutauschen, neue Projekte ins Leben zu rufen und Kontakte zu knüpfen. DSC_9697Außerdem erwartete die Teilnehmer ein buntes und vielseitiges Kulturprogramm. Mit der feierlichen Zeremonie wurde das festliche Konzert eröffnet, an welchem diverse Tanz- und Vokalgruppen aus Deutschland und Russland teilgenommen haben.

Mit den Partnern aus Marx haben wir interessante Ideen für neue deutsch-russische Projekte besprochen. Am meisten hat alle die Zusammenarbeit im kulturellen Bereich interessiert und die Frage, wie wir die Geschichte unserer Volksgruppe an die jüngeren Generationen in Russland und in Deutschland vermitteln könnten. Dazu haben wir einige ProjektvorschlägeDSC_9717 für 2016 erarbeitet. Eine gemeinsame Arbeit lässt sich viel besser entwickeln, wenn man vor Ort ist und mit Aktiven ins direkte Gespräch kommen kann.

Dimitri Singer

JSDR NRW e. V.

Mehr zur Veranstaltung unter: http://www.rusdeutsch.eu/?news=2942